tw
fb
yt
Der EC.KAC lieferte dem überlegenen Tabellenführer einen harten Kampf. Erst in...
Dem Hokiklub Budapest gelang gegen den EHC LIWEST Linz der dritte Erfolg in der laufenden...
In der Erste Bank Juniors League standen am letzten Wochenende sechs Spiele auf dem...
Gleich 104 Treffer fielen letzte Woche in den 14 Spielen der Erste Bank Juniors...
gamecenter
Der MAC Budapest, Fehervar AV19 und der EC Red Bull Salzburg zogen im Eilzugstempo ins Halbfinale der Erste Bank Juniors League ein! Alle drei Klubs gewannen ihre Viertelfinalserien 2:0. Bei HD Mladi Jesenice vs. EC-KAC entscheidet ein Spiel 3 am Mittwoch über das Weiterkommen.

Die Viertelfinalpaarungen in der Erste Bank Juniors League stehen fest, dabei kommt es zu zwei nationalen Duellen.

Das vorletzte Wochenende im Grunddurchgang der Erste Bank Juniors League ist absolviert: Mit MAC Budapest, HD Mladi Jesenice, Fehervar AV19, VASAS-Continental Budapest, EC Red Bull Salzburg, EC-KAC, UPC Vienna Capitals Silver und HC Orli Znojmo stehen bereits alle acht Play-off-Teilnehmer fest. Plus: Infos zum Pick und Viertelfinale.

In der Erste Bank Juniors League (EBJL) stehen mit HD Mladi Jesenice (A), MAC Budapest (B) und Fehervar AV19 (C) die Gruppensieger und somit auch die ersten drei Play-off-Teilnehmer fest.

Die Gruppenleader HD Mladi Jesenice (A), MAC Budapest (B) und Fehervar AV19 (C) blieben in der letzten Jänner-Woche makellos. 258 Strafminuten im Gipfeltreffen der Gruppe A.