tw
fb
yt
Der EC.KAC lieferte dem überlegenen Tabellenführer einen harten Kampf. Erst in...
Dem Hokiklub Budapest gelang gegen den EHC LIWEST Linz der dritte Erfolg in der laufenden...
In der Erste Bank Juniors League standen am letzten Wochenende sechs Spiele auf dem...
Gleich 104 Treffer fielen letzte Woche in den 14 Spielen der Erste Bank Juniors...
gamecenter
MAC Budapest won the second final in Erste Bank Juniors League at Fehervar AV19 with 9:6. A game three on Wednesday in Budapest must bring now the decision about the Champion.

Fehervar AV19 won the first final in Erste Bank Juniors League at Budapest 4:3 and could finish the series now already on Saturday at home.

MAC Budapest gewann am Freitag das entscheidende Halbfinale in der Erste Bank Juniors League gegen den EC Red Bull Salzburg 5:4 nach Verlängerung. Damit kommt es zu einem rein ungarischen Finalduell zwischen den Eisbären und Fehervar AV19. Die Best-of-three-Serie beginnt am Mittwoch in Budapest. Im Finale der Erste Bank Young Stars League gewann der EC Red Bull Salzburg Spiel 1 der Best-of-five-Serie gegen KHL Medvescak Zagreb 7:3.

Fehervar AV19 steht in der Erste Bank Juniors League als erster Finalteilnehmer fest! Bei MAC Budapest vs. EC Red Bull Salzburg muss hingegen ein drittes und entscheidendes Halbfinale am Freitag in Ungarn über das Weiterkommen entscheiden. UPC Vienna Capitals Silver sind Österreichischer U18-Meister.

Der vierte Halbfinalist in der Erste Bank Juniors League heißt HD Mladi Jesenice. Die Slowenen gewannen das dritte und entscheidende Viertelfinalspiel gegen den EC-KAC zu Hause mit 4:3 nach Verlängerung. Damit kommt es im Halbfinale (best of three) ab Samstag zu folgenden Duellen: MAC Budapest vs. EC Red Bull Salzburg und Fehervar AV19 vs. HD Mladi Jesenice.